Maulkorb Speedy

16,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Lieferzeit: 1-2 Tag(e)

Beschreibung

kleineres Modell

  • leichter und stabiler Kunststoff
  • sehr breit bis vorne
  • sehr tief
    Der Hund kann den Fang gut öffnen und ausgiebig hecheln. Das macht es möglich, den Maulkorb auch beim Sport (zB. Laufen) zu tragen.
  • 3 verschiedene Bügellängen
  • Riemen aus Leder verstellbar
  • Fressschutz
  • Nasenschoner aus Kunststoff
    Der Nasenschoner ist prinzipiell nicht notwendig, da der Maulkorb sehr leicht ist und auch ohne Nasenschoner getragen werden kann. Probieren Sie einfach, ob der Maulkorb mit oder ohne Nasenschone besser sitzt.

Sitz und Passform:

  • Der Maulkorb liegt locker auf dem Nasenrücken auf und wird nicht "festgezurrt"
  • Es sollten 2-3 cm vor den Augen frei sein und 1-2 cm vor der Nasenspitze
  • Die Einstellung ist über den ledernen Nackenriemen möglich
  • Halt bekommt der Maulkorb über die Seitenbügel und den Kinnriemen, welcher verhindert, dass der Maulkorb gegen die Augen rutscht.
    (Bei Australian Shepherds oder Border Collies und anderen langhaarigen Rassen kann der Kinnriemen entfernt oder eingeklappt werden und der Sitz ist dennoch sehr gut)

Größe/Abmessungen:

  • Tiefe 9,5 cm
  • Breite 6,5 cm
  • Länge des Korbes 7,0 cm


  • Variante kurz:
    Länge der Bügel 11,0 cm
    Länge 1 18 cm
    Länge 2 14 cm
  • Variante mittel:
    Länge der Bügel 11,0 cm

    Länge 1 18 cm
    Länge 2 17 cm
  • Variange lang:
    Länge der Bügel 15,0 cm
    Länge 1 22 cm
    Länge 2 17 cm
    (für Hunde mit Kopflänge ab 23 cm)


Richtig messen:

  1. Tiefe
    Messen Sie die Tiefe des Fanges vom Stopp gerade hinunter bis zur tiefsten Stelle. Verwenden Sie dazu einen Zollstock.
  2. Breite
    Messen Sie die Breite des Fanges wieder mit einem Zollstock. Sie benötigen das gerade Maß und nicht den Umfang.
    Breite 1: Abstand der Backenknochen direkt vor dem Stopp (bzw. den Augen)
    Breite 2: Breite des Fanges vor den Backenknochen
  3. Länge
    Messen Sie die Länge des Fanges vom Stopp bis zur Nasenspitze
  4. Kopflänge
    Messen Sie die Kopflänge von der Nasenspitze bis zum Hinterhauptstachel mit Hilfe eines Maßbandes.
    (für die Modelle Speedy zur richtigen Auswahl der kurzen oder längeren Variante sowie zum Herausfinden, ob Sie beim Modell Lassie einen Zusatzriemen benötigen)
  5. Umfang des Fanges
    Messen Sie mit einem Maßband einmal rund um den Fang.

Sie haben Fragen zu den Modellen oder zur Passform? Wir helfen gerne weiter oder senden Ihnen den gewünschten Maulkorb zum Probieren!